Interface / Interface Manager

CMS Admin → CMS Interface-Manager (Im- und Export)

Das Interface („Schnittstelle“) ist die zentrale Stelle im CMS, an welcher der Benutzer die Möglichkeit hat, manuell Prozesse zur Kommunikation/Datenaustausch mit externen Systemen zu starten. Neue Schnittstellen sollten grundsätzlich nur von Entwicklern eingerichtet werden, da hierfür unter anderem Datenbankzugriffe korrekt konfiguriert werden müssen.

Alle vorhandenen Interfaces, welche im System hinterlegt sind, können auch automatisch über einen sogenannten Cronjob, einem zeitgesteuerten System-Dienst (ähnlich dem Windows-Scheduler) ausgeführt werden. Damit ein Interface zeitgesteuert und automatisch aufgerufen wird, muss dafür zuerst ein Cronjob eingerichtet werden.

Neue Interfaces werden zentral (durch einen Entwickler) über den CMS Interface Manager definiert. Interfaces können für die verschiedensten Aufgaben im System definiert werden, die typischen Aufgaben eines Interfaces sind Wartungs- /Datenpflegeaufgaben, wie z.B. „Import der Artikeldaten“ oder „Import der Bestell-Statusinformationen“. Diese Daten stammen meist aus externen Datenquellen, wie z.B. der Warenwirtschaft des Kunden.

Bezeichnung

Beschreibung

Name

beschreibender Name des Interfaces im Manager

Systemname

über diesen Namen kann das Interface eindeutig identifiziert werden

Die verwendete Klasse

Dateiname der Interface-Klasse

Klassenart

Definition, von welchem Typ die verwendete Klasse ist

Klassenunterart

Das Verzeichnis, in welchem sich die Klasse befindet (relativ zum ./classes/ Verzeichnis)

Beschreibung

ausführliche Beschreibung des Interfaces mit allen benötigten Parametern

Parameter

Liste aller Parameter, welche für das Interface benötigt werden